×
Passwort wiederherstellen
Abonnieren
Probeabo
Gutschein

Weitere Romanverfilmungen

Vie­le wei­te­re Ro­ma­ne von Mar­tin Suter wur­den in den letz­ten Jah­ren ver­filmt. Aufs Wo­chen­en­de hin emp­feh­len wir Ih­nen die­se Film­tipps:

Li­la, Li­la (2004)

In der Lie­bes­ko­mö­die von Alain Gs­po­ner ent­deckt ein schüch­ter­ner Kell­ner ein Ma­nu­skript ei­nes Ro­ma­nes, wel­ches er – um die Li­te­ra­tur­stu­den­tin Ma­rie zu be­ein­dru­cken – als sein ei­ge­nes aus­gibt. In den Haupt­rol­len: Da­ni­el Brühl und Han­na Herz­sprung. 

Der letz­te Weyn­feldt (2010)

Auch die­ser Ro­man wur­de von dem Re­gis­seur Alain Gs­po­ner ver­filmt. Er han­delt von Adri­an Weyn­feldt, ge­spielt von Ste­fan Kurt, der aus ei­ner wohl­ha­ben­den Fa­mi­lie stammt, Ex­per­te für Schwei­zer Kunst ist und sich gut­mü­tig von sei­ner Cli­que aus­nüt­zen lässt. Er hin­dert ei­ne jun­ge Frau dar­an, sich um­zu­brin­gen, und wird von nun an von ihr für ihr Le­ben ver­ant­wort­lich ge­macht. 

Der Koch (2014) 

Der ta­mi­li­schen Flücht­ling Ma­ra­van ist Kü­chen­ge­hil­fe aber in Wahr­heit ein ge­nia­le Koch. Mit ei­ner Kol­le­gin grün­det er ei­nen Ca­te­ring Ser­vice für aphro­di­si­sche Me­nüs. Re­gie: Ralf Hu­ett­ner.