Hier immer PoesiePingPong

Die Handyfrage

Ge­ri Wei­bel hat ein paar Ge­heim­nis­se. Seit neus­tem zählt da­zu auch ein Han­dy. Ei­ne nicht be­son­ders gut durch­dach­te An­schaf­fung, wenn auch nicht ge­ra­de ein Spon­tan­kauf – mit Spon­ta­nei­tät hat Ge­ri bis­her kei­ne gu­ten Er­fah­run­gen gemacht.

Die Idee da­zu war Ge­ri an ei­nem Abend ge­kom­men, an dem er in der Schamp­Bar hän­gen­ge­blie­ben war. Carl Schnell hat­te die Le­win­sky-Af­fä­re mit der The­se er­klä­ren wol­len, dass es bei Na­tio­nen gleich wie bei Men­schen ein Al­ter ge­be, in dem sie in die Pu­ber­tät kom­men. Da­mit hat er den har­ten Kern der Stamm­gäs­te bis weit nach Mit­ter­nacht fest­ge­hal­ten. Als es Char­ly end­lich ge­lang, die Bar zu schlies­sen, fuh­ren kei­ne Trams mehr. 

×
Login

Passwort wiederherstellen

Abonnieren
Jahresabo für 60 Franken
Probeabo

Falls Sie einen Code besitzen, geben Sie diesen hier ein.

Gutschein

Martin Suter kann man auch verschenken.
Ein ganzes Jahr für nur 60 Franken.
Versandadresse: