Hier immer PoesiePingPong

Die Überlegenheit des Oft-Fliegers

„Fah­ren wir zu­sam­men zum Flug­ha­fen oder tref­fen wir uns in der Lounge?“, fragt Stol­ler. Ehr­li­cher ver­beißt sich ein Lä­cheln. Wie der bei­läu­fig tut, denkt er, da­bei flippt der fast aus vor Auf­re­gung. Er schaut zer­streut von sei­nem Pa­pier auf. „Wie­so Flug­ha­fen? – Ach ja, Os­lo, auch das noch, muss ich ver­drängt ha­ben.“ Er stützt den rech­ten Arm auf, er­greift den Bü­gel sei­ner Bril­le, nimmt sie ab, starrt ei­nen Au­gen­blick auf ih­re Glä­ser und lässt dann das Hand­ge­lenk ein­kni­cken. Die Bril­le bau­melt in der schlaf­fen Hand wie das La­den­schild ei­nes Op­ti­kers in ei­ner Geisterstadt.

Stol­ler war­tet höf­lich in der Tür, bis sich Ehr­li­cher voll­ends her­aus­ge­ris­sen hat aus dem Netz gro­ßer Zu­sam­men­hän­ge, in das er eben noch ver­strickt ge­we­sen war. End­lich sagt der: „Di­rekt am Gate, würd ich doch sagen.“

Stol­ler gibt sich mit die­ser Ant­wort zu­frie­den. Aber Ehr­li­cher ent­geht das kur­ze Zö­gern nicht, der Mo­ment der Pa­nik des Nicht-Oft-Flie­gers bei der Vor­stel­lung, sich ganz al­lein auf dem gro­ßen Flug­ha­fen zu­recht­fin­den zu müssen. 

×
Login

Passwort wiederherstellen

Abonnieren
Jahresabo für 60 Franken
Probeabo

Falls Sie einen Code besitzen, geben Sie diesen hier ein.

Gutschein

Martin Suter kann man auch verschenken.
Ein ganzes Jahr für nur 60 Franken.
Versandadresse: