×
Passwort wiederherstellen
Abonnieren
Probeabo
Gutschein

Eine Begriffsklärung

„Was heißt Bälänz?“, fragt Pe­ter, oh­ne von sei­nem Han­dy auf­zu­bli­cken.

„Kommt das Wort in dei­nem Spiel vor?“, fragt Hel­ga Schmid, sei­ne Mut­ter, oh­ne von ih­rem Han­dy auf­zu­bli­cken.

„Nein.“

Schwei­gen.

„Weißt du es nicht?“

„Doch. Es könn­te Eng­lisch sein und Ba­lan­ce hei­ßen. Von ba­lan­cie­ren. Das, was die Seil­tän­zer ma­chen. Im Zir­kus. Er­in­nerst du dich?“

Pe­ter hebt den Blick und schaut ver­son­nen zur De­cke. Dann schüt­telt er ent­schie­den den Kopf. „Das glau­be ich nicht.“

Jetzt löst auch die Mut­ter den Blick von ih­rem Han­dy­bild­schirm. „War­um nicht?“

„Weil sie es bei Ke­vin zu Hau­se tun. Die ma­chen kei­nen Seil­tanz.“

„Viel­leicht meinst du Bi­lanz. Das, was Pa­pa vier­mal im Jahr macht in der Fir­ma.“

„Nein. Bälänz. Das macht Ke­vins Pa­pa.“

„Vier­mal im Jahr?“

„Nein. Ver­mehrt. Er will ver­mehrt dar­auf ach­ten.“

„Ach so“, schmun­zelt Hel­ga. „Jetzt weiß ich, was das heißt. Der Pa­pa von Ke­vin, du weißt schon…“