Hier immer PoesiePingPong

Bibliografie

Diese Werke erschienen seit 1997 im Diogenes Verlag

×
Roman
Book

Small World link-arrow

Das Zeit­rei­se­aben­teu­er ei­nes Man­nes, der im­mer wei­ter in sei­ne Ver­gan­gen­heit reist. Mit Hil­fe der Zeit­ma­schi­ne Alz­hei­mer. Small World. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 1997, ISBN 3–257-06146–3.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Small World link-arrow
×
Roman
Book

Die dunkle Seite des Mondes link-arrow

Ein er­folg­rei­cher Wirt­schafts­an­walt in der Mid­life Cri­sis ver­liert auf ei­nem Pilz­trip sei­ne Hemm­schwel­len und wird zum ge­fähr­li­chen Wald­men­schen im Nah­erho­lungs­ge­biet der Groß­stadt. Die dunk­le Sei­te des Mon­des. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2000, ISBN 3–257-06231–1.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Die dunkle Seite des Mondes link-arrow
×
Roman
Book

Ein perfekter Freund link-arrow

Ein Jour­na­list er­wacht im Kran­ken­haus und er­in­nert sich nicht mehr an die letz­ten fünf­zig Ta­ge sei­nes Le­bens. Er macht sich auf die Spur von sich selbst und er­schrickt. Ein per­fek­ter Freund. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2002, ISBN 3–257-06306–7.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Ein perfekter Freund link-arrow
×
Roman
Book

Lila, Lila link-arrow

Ein jun­ger Kell­ner fin­det ein Ma­nu­skript in ei­nem al­ten Nacht­tisch und gibt es als sein ei­ge­nes aus, um die jun­ge Frau zu be­ein­dru­cken, in die er sich ver­liebt hat. Das Buch wird ein Best­sel­ler und bringt ihn in ei­ne aus­weg­lo­se Si­tua­ti­on. Li­la, Li­la. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2004, ISBN 3–257-06386–5.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Lila, Lila link-arrow
×
Roman
Book

Der Teufel von Mailand link-arrow

Ei­ne Frau flieht vor ih­rem ge­walt­tä­ti­gen ge­schie­de­nen Mann in ein Berg­ho­tel und ar­bei­tet dort in ih­rem frü­he­ren Be­ruf als Phy­sio­the­ra­peu­tin. Bald wird sie von un­heim­li­chen Er­eig­nis­sen zu­erst be­un­ru­higt, dann be­droht. Der Teu­fel von Mai­land. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2006, ISBN 3–257-06534–5.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Der Teufel von Mailand link-arrow
×
Roman
Book

Der letzte Weynfeldt link-arrow

Der letz­te Er­be ei­ner groß­bür­ger­li­chen Fa­mi­lie hin­dert ei­ne Frau dar­an, sich das Le­ben zu neh­men. Von nun an macht sie ihn für ih­re Exis­tenz ver­ant­wort­lich, und sein Le­ben ge­rät aus den Fu­gen. Der letz­te Weyn­feldt. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2008, ISBN 978–3‑257–06630‑2.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Der letzte Weynfeldt link-arrow
×
Roman
Book

Der Koch link-arrow

Ein ta­mi­li­scher Kü­chen­ge­hil­fe ist in Wahr­heit ein ge­nia­ler Koch. Er grün­det mit ei­ner jun­gen Frau ei­nen Ca­te­ring Ser­vice, der aphro­di­sie­ren­de Love-Me­nüs an­bie­tet. Die­ses Ta­lent wird von Men­schen mit bö­sen Ab­sich­ten miss­braucht. Der Koch. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2010, ISBN 978–3‑257–06739‑2.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Der Koch link-arrow
×
Roman
Book

Die Zeit, Die Zeit link-arrow

Ein jun­ger Wit­wer wird von ei­nem al­ten Wit­wer da­von über­zeugt, dass die Zeit nicht exis­tiert und es ge­nü­ge, al­les wie­der so her­zu­stel­len, wie es an ei­nem be­stimm­ten Tag war, als ih­re Frau­en noch leb­ten. Sie ma­chen sich dar­an, ei­nen be­stimm­ten Tag mi­nu­ti­ös zu re­kon­stru­ie­ren. Die Zeit, die Zeit. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2012, ISBN 978–3‑257–06830‑6.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Die Zeit, Die Zeit link-arrow
×
Roman
Book

Montecristo link-arrow

Ein Vi­deo­jour­na­list ent­deckt zu­fäl­lig zwei Hun­dert­fran­ken­schei­ne mit der­sel­ben Se­ri­en­num­mer. Er geht der Sa­che nach und stößt auf ei­ne rie­si­ge Ver­schwö­rung, in die die Fi­nanz­welt und die Po­li­tik ver­wi­ckelt sind. Mon­te­cris­to. Thril­ler, Dio­ge­nes, Zü­rich 2015, ISBN 978–3‑257–06920‑4[6].

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Montecristo link-arrow
×
Roman
Book

Elefant link-arrow

Ein Ob­dach­lo­ser fin­det in sei­ner Schlaf­höh­le ei­nen win­zi­gen ro­sa leuch­ten­den Ele­fan­ten. Er bringt das selt­sa­me We­sen zu ei­ner Tier­ärz­tin. Die bei­den fin­den her­aus, dass es das Re­sul­tat ei­ner Gen­ma­ni­pu­la­ti­on ist, hin­ter dem Agen­ten der in­ter­na­tio­na­len Gen-In­dus­trie her sind. Ele­fant. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2017, ISBN 978–3‑257–06970‑9[7].

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Elefant link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und die Libellen link-arrow

Die ers­te Fol­ge der All­men-Kri­mi­se­rie. Der Bau­ern­sohn und Hoch­stap­ler Jo­hann Fried­rich von All­men hat das Ver­mö­gen, das sein Va­ter mit zwei­fel­haf­ten Land­spe­ku­la­tio­nen mach­te, durch­ge­bracht und lebt nun vom Ver­kauf ei­ge­ner und ge­stoh­le­ner An­ti­qui­tä­ten und Kunst­ge­gen­stän­de. Er muss­te sei­ne Vil­la ver­kau­fen und wohnt nun in de­ren Gärt­ner­haus mit sei­nem Die­ner und Fak­to­tum, dem Gua­te­mal­te­ken Car­los oh­ne Auf­ent­halts­ge­neh­mi­gung. Als er ei­ne güns­ti­ge Ge­le­gen­heit er­greift, ei­ne wert­vol­le Ju­gend­stil­va­se mit­ge­hen zu las­sen, kos­tet ihn das bei­na­he das Le­ben. Aber es bringt ihn auch auf die Idee, sei­nen Le­bens­un­ter­halt mit der Wie­der­be­schaf­fung von Kunst­ge­gen­stän­den zu ver­die­nen. All­men und die Li­bel­len. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2011, ISBN 978–3‑257–06777‑4.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und die Libellen link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und der rosa Diamant link-arrow

All­men In­ter­na­tio­nal In­qui­ries er­hält den Auf­trag, ei­nen ge­stoh­le­nen mul­ti­mil­lio­nen­schwe­ren ro­sa Dia­man­ten wie­der­zu­fin­den. Es stellt sich her­aus, dass der Auf­trag­ge­ber nicht der ist, für den er sich aus­gibt. Und auch beim ro­sa Dia­man­ten trügt der Schein. All­men und der ro­sa Dia­mant. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2011, ISBN 978–3‑257–06799‑6.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und der rosa Diamant link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und die Dahlien link-arrow

All­men er­hält von der al­ten Er­bin ei­nes gro­ßen Ver­mö­gens, die in­ko­gni­to in der obers­ten Eta­ge ih­res Ho­tels lebt, den Auf­trag, ein wert­vol­les Dah­li­en-Still­le­ben von Fan­tin-La­tour wie­der­zu­fin­den. Die Su­che ist er­folg­reich, aber bringt ihn, Car­los und die Drit­te im Bun­de, Car­los’ Ge­lieb­te Ma­ria, in Kon­flikt mit bru­ta­len Ver­bre­chern. Und am Schluss al­le drei in ei­ne be­ängs­ti­gen­de Si­tua­ti­on. All­men und die Dah­li­en. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2013, ISBN 978–3‑257–06860‑3.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und die Dahlien link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und die verschwundene Maria link-arrow

Die La­ge ist ernst. Ma­ria be­fin­det sich in der Ge­walt von Leu­ten, die vor nichts zu­rück­schre­cken. Sie hal­ten sie fest als Gei­sel für das Dah­li­en-Still­le­ben. Doch die recht­mä­ßi­ge Be­sit­ze­rin hat es zer­stört. All­men und die ver­schwun­de­ne Ma­ría. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2014, ISBN 978–3‑257–06887‑0.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und die verschwundene Maria link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und die Erotik link-arrow

All­men ist wie­der mal plei­te und klaut ein Mi­ni-Fa­bérgé-Ei. Er wird da­bei ge­filmt und da­nach er­presst. Er soll ei­ne sorg­fäl­tig ge­heim­ge­hal­te­ne Samm­lung ero­ti­scher Por­zel­la­ne steh­len. All­men und die Ero­tik. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2018, ISBN 978–3‑257–07033‑0.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und die Erotik link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und der Koi link-arrow

Ei­ne Ein­la­dung von »Un­be­kannt« lockt All­men nach Ibi­za auf ein ex­klu­si­ves An­we­sen. Die De­tek­tei All­men In­ter­na­tio­nal er­hält den Auf­trag, den ver­schwun­de­nen Koi »Boy«, fast ei­ne Mil­li­on wert, aus­fin­dig zu ma­chen. All­men und sei­ne Crew fin­den dis­kre­ten Zu­tritt zur ab­ge­schirm­ten Welt der In­sel-High-So­cie­ty und be­kom­men Ein­blick in ei­ne ku­rio­se Sam­mel­lei­den­schaft. All­men und der Koi. Ro­man. Dio­ge­nes, Zü­rich 2021, ISBN 978–3‑257–24589‑9

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und der Koi link-arrow
×
Kolumne
Book

Business Class. Geschichten aus der Welt des Managements link-arrow

Busi­ness Class. Ge­schich­ten aus der Welt des Ma­nage­ments. Dio­ge­nes, Zü­rich 2000, ISBN 3–257-06257–5.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Business Class. Geschichten aus der Welt des Managements link-arrow
×
Kolumne
Book

Business Class. Neue Geschichten aus der Welt des Managements link-arrow

Busi­ness Class. Neue Ge­schich­ten aus der Welt des Ma­nage­ments. Dio­ge­nes, Zü­rich 2002, ISBN 3–257-06329–6.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Business Class. Neue Geschichten aus der Welt des Managements link-arrow
×
Kolumne
Book

Huber spannt aus und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow

Hu­ber spannt aus und an­de­re Ge­schich­ten aus der Busi­ness Class. Dio­ge­nes, Zü­rich 2005, ISBN 3–257-06468–3.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Huber spannt aus und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow
×
Kolumne
Book

Unter Freunden und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow

Un­ter Freun­den und an­de­re Ge­schich­ten aus der Busi­ness Class. Dio­ge­nes, Zü­rich 2007, ISBN 978–3‑257–06568‑8.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Unter Freunden und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow
×
Kolumne
Book

Das Bonus-Geheimnis und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow

Das Bo­nus-Ge­heim­nis und an­de­re Ge­schich­ten aus der Busi­ness Class. Dio­ge­nes, Zü­rich 2009, ISBN 978–3‑257–06712‑5.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Das Bonus-Geheimnis und andere Geschichten aus der Business Class link-arrow
×
Kolumne
Book

Abschalten. Die Business Class macht Ferien link-arrow

Ab­schal­ten. Die Busi­ness Class macht Fe­ri­en. Dio­ge­nes, Zü­rich 2012, ISBN 978–3‑257–30009‑3.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Abschalten. Die Business Class macht Ferien link-arrow
×
Kolumne
Book

Alles im Griff: Eine Business Soap link-arrow

Al­les im Griff: Ei­ne Busi­ness Soap. Dio­ge­nes, Zü­rich 2014, ISBN 978–3‑257–30028‑4.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Alles im Griff: Eine Business Soap link-arrow
×
Kolumne
Book

Cheers – Feiern mit der Business Class link-arrow

Che­ers – Fei­ern mit der Busi­ness Class. Dio­ge­nes, Zü­rich 2016, ISBN 978–3‑257–30021‑5.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Cheers – Feiern mit der Business Class link-arrow
×
Kolumne
Book

Richtig leben mit Geri Weibel. Sämtliche Folgen link-arrow

Rich­tig le­ben mit Ge­ri Wei­bel. Sämt­li­che Fol­gen. Dio­ge­nes, Zü­rich 2005, ISBN 3–257-23460–0.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Richtig leben mit Geri Weibel. Sämtliche Folgen link-arrow
×
Roman
Book

Alle sind so ernst geworden link-arrow

Mar­tin Su­ter und Ben­ja­min von Stuck­rad-Bar­re un­ter­hal­ten sich über: Ba­de­ho­sen, Glit­zer, Äähm, Hoch­zei­ten, LSD, Teu­fel, Gott, Ma­don­na, Ar­beit, Ibi­za, Ko­chen, Rech­nun­gen, Si­ri, Fo­tos, Mund­har­mo­ni­ka, Geld­schei­ne, Ver­liebt­heit, Wie­der­se­hen. Al­le sind so ernst ge­wor­den. Dio­ge­nes, Zü­rich 2020, ISBN 978–3‑257–07154‑2

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Alle sind so ernst geworden link-arrow
×
Songbook
Book

Songbook link-arrow

Mar­tin Su­ter schreibt für den Pop­star Ste­phan Ei­cher seit über zehn Jah­ren Song­tex­te. Die­ses bi­blio­phi­le Bo­ch ist auch ein Al­bum. Es ent­hält nicht nur die Song­tex­te und die fik­ti­ven Ge­schich­ten ih­rer Ent­ste­hung, man fin­det dar­in auch auf ei­ner CD die Mu­sik da­zu, mit der sie im­mer mal wie­der auf Tour­nee ge­hen. Song­book, Mar­tin Su­ter und Ste­phan Ei­cher. Ge­schich­ten, Song­tex­te und CD, Diogenes/UniversalMusic, ISBN 978 3 257 07010 1.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Songbook link-arrow
×
Roman
Book

Einer von Euch link-arrow

Bas­ti­an Schwein­stei­ger, der Held des WM-Fi­na­les 2014 in Rio, ist auch der Held des neu­en Ro­mans von Mar­tin Su­ter. Der Au­tor er­zählt uns Wah­res und fast Wah­res aus dem Le­ben des Man­nes, dem es nicht in die Wie­ge ge­legt war, al­les zu er­rei­chen, was man als Fuß­bal­ler er­rei­chen kann. Und er ver­rät uns auch, wie Bas­ti den­noch so er­folg­reich wur­de. Nur so viel sei ver­ra­ten: nicht aus Ehr­geiz. Aus Freu­de am Erfolg.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Einer von Euch link-arrow
×
Roman
Book

Melody link-arrow

In ei­ner Vil­la am Zü­rich­berg wohnt Alt-Na­tio­nal­rat Dr. Stotz, um­ge­ben von Por­träts ei­ner jun­gen Frau. Me­lo­dy war einst sei­ne Ver­lob­te, doch kurz vor der Hoch­zeit – vor über 40 Jah­ren – ist sie ver­schwun­den. Bis heu­te kommt Stotz nicht dar­über hin­weg. Für die Ord­nung des Nach­las­ses stellt der al­te Herr ei­nen Stu­den­ten ein, der die­sen Job drin­gend braucht. Nach und nach stellt sich Tom die Fra­ge, ob Dr. Stotz wirk­lich ist, wer er vor­gibt zu sein.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Melody link-arrow
×
Krimiserie
Book

Allmen und Herr Weynfeldt link-arrow

In ei­ner Bar be­geg­net All­men ei­nem kul­ti­vier­ten Herrn sei­nes Al­ters – Adri­an Weyn­feldt. Der Na­me ist dem Kunst­de­tek­tiv selbst­ver­ständ­lich ein Be­griff. Es ist der Be­ginn ei­ner un­ge­wöhn­li­chen Freund­schaft. Als Weyn­feldt kurz dar­auf be­merkt, dass ein Bild in sei­ner Samm­lung fehlt, schal­tet er All­men ein. Weyn­feldts bun­ter Freun­des­kreis gibt sich zu­ge­knöpft. Nur die Kunst­buch­händ­le­rin will re­den. Doch bald schon kann sie das nicht mehr. All­men steht vor sei­nem ers­ten Mordfall.

Bei Diogenes kaufen link-arrow
Allmen und Herr Weynfeldt link-arrow
×
Login

Passwort wiederherstellen

Abonnieren
Jahresabo für 60 Franken
Probeabo

Falls Sie einen Code besitzen, geben Sie diesen hier ein.

Gutschein

Martin Suter kann man auch verschenken.
Ein ganzes Jahr für nur 60 Franken.
Versandadresse: