Hier immer PoesiePingPong

Ein Abstecher nach New York

Im Ma­nu­skript von All­men und die Ero­tik mach­te All­men am Schluss ei­nen auf­wen­di­gen Ab­ste­cher nach New York. Sei­ne et­was aus­führ­li­che­re Be­schrei­bung fiel dem Rot­stift zum Op­fer. Aber hier kön­nen Sie sie lesen.

Er saß in ei­nem der ho­hen Oh­renfau­teuils am Fens­ter mit Blick auf den Cen­tral Park und die Kut­schen, die un­ent­wegt auf Tou­ris­ten war­te­ten. Es hat­te im Lau­fe des Vor­mit­tags zu reg­nen be­gon­nen, und jetzt, um vier Uhr, sah es aus, als wä­re dies ein end­gül­ti­ger Wet­ter­wech­sel ge­we­sen. All­men mach­te es nichts aus, er moch­te New York bei je­dem Wet­ter. Im Ge­gen­teil, das Wet­ter er­laub­te es ihm, be­reits um die­se Zeit ei­nen Gib­son zu trin­ken. Der Gib­son war ein Dry Mar­ti­ni mit ei­ner Cock­tail­zwie­bel und der ein­zi­ge ak­zep­ta­ble Cock­tail um die­se Zeit und bei die­sem Wet­ter in der gro­ßen Lob­by des Plaza. 

×
Login

Passwort wiederherstellen

Abonnieren
Jahresabo für 60 Franken
Probeabo

Falls Sie einen Code besitzen, geben Sie diesen hier ein.

Gutschein

Martin Suter kann man auch verschenken.
Ein ganzes Jahr für nur 60 Franken.
Versandadresse: